DIY Federstifte

Sonntag, 1. Juni 2014
Nach den ganzen leckeren rosa-roten Rezepten wird es unbedingt mal wieder Zeit ein DIY mit euch zu teilen. Mit Federn arbeite ich ja total gerne wenn es um DIY´s geht. Ob selbst gemachte Federanhänger aus Modelliermasse oder die beklebten Ostereier mit Wachtelfedern, mit Federn kann man einfach so viel tolles anstellen. Schwarze Federn mag ich persönlich am Meisten. Sie sehen schön kombiniert einfach so schick aus!

Für den Haltegriff habe ich einen wundervollen Kupfergarn von Garn&Mehr verwendet den ich bei Partyerie* gefunden habe. Ich finde so etwas hätte schon viel früher erfunden werden sollen, ein Funkelgarn ist genau das was mein DIY-Herz höher schlagen lässt. Außerdem kam der teuer erworbene Sprühkleber wieder zum Einsatz, ich wusste er würde sich noch lohnen ;)

Die tollen Buchstaben-Becher von wunderschön-gemacht* habe ich in Stiftehalter umfunktioniert und passend dazu habe ich eine hübsche Keramik Feder in schwarz gefunden. Mein schwarz-weiß-kupfer Konzept somit perfekt ergänzt. 

Was man dafür braucht:

Garn
Kugelschreiberminen
Sprühkleber
Gänsefedern
Klebeband

1. Man braucht unbedingt Federn bei denen der Federkiel so groß ist das eine dünne Kugelschreibermine reinpasst, Gänsefedern von hier* eignen sich dafür super. Dann schneidet man den Federkiel ab und kürzt die Kugelschreibermine. 

2. Dann steckt man den Federkiel mit der Kugelschreibermine zusammen. 

3. Man klebt jetzt mit etwas Klebeband die Miene und die Feder ab, um sie vor dem Sprühkleber zu schützen. Nun den freien Teil ringsum mit dem Sprühkleber einsprühen.

4. Man nimmt den Garn zur Hand und beginnt oberhalb den Garn um die Miene, möglichst lückenlos, zu wickeln. Am Ende angelangt drückt man jetzt den Garn fest an. Nur noch das Klebeband entfernen und antrocknen lassen.

Die Kugelschreiber können je nach gefallen mit bunten Feder bestückt oder mit anders farbigen Garn umwickelt werden. Ein DIY das somit jedem gefallen könnte, außer er mag keine Kulis an denen Federn dran sind :D Auf dem Schreibtisch machen sie sich wirklich schick und es ist echt witzig wie die Feder beim schreiben schwingt, ich liebe besondere Stifte einfach. 


Stifte sind bei mir sowieso ein spannendes Thema. In einem Schreibwarenladen könnte ich mich Stunden aufhalten und danach feststellen das ich unbedingt neue Stifte brauche :D Das "brauchen" ist halt Definitionssache ;)

 Legt ihr auch viel Wert auf gute Stifte oder ist euch das nicht so wichtig? 

Buchstabenbecher von Bloomingville - hier*
Keramik Feder - hier*
Kupfergarn - hier*
Gänsefedern - hier*
Hahnenfedern - hier*

*Link zu meinen Kooperationspartnern

Kommentare:

  1. Sieht super schick aus :-)
    Kann ich mir gut im Büro vorstellen als schickes Highlight im tristem Büroalltag :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine hübsche Idee, sehr schick! lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Ein echt schönes DIY und sieht auch gar nicht schwer aus zum Nachmachen.
    Die Becher finde ich auch tot schick und überlege sie mir auch für meinen Schreibtisch zu zulegen :)

    Grüße Laura

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow, die Kugelschreiber mit Federn sehen wirklich toll aus:)
    Im Prinzip mache ich mir aus Kugelschreibern nicht viel. Das liegt aber daran, dass sie bei mir nicht sehr lange halten ( viel zu viel zum schreiben), aber ich habe einen alten blauen Kuli der immer wieder von mir einen neue Mine verpasst bekommt. Den mag ich einfach am meisten und schmeiße ihn auch nicht weg :)
    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
  5. Die sind super cool. Meensch, warum fallen mir solche genialen Ideen nie ein? :D:D

    AntwortenLöschen
  6. Ist DAS ein tolles DIY. Das sieht richtig edel aus, das mag ich sehr....
    Die Becher sind so klasse, habe mir auch schon welche gekauft. Die Kombi von beidem auf Deinen Bildern - meeega cool!
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hey Myri :)

    Eine hammer Idee, eigentlich so einfach, hätte man selber drauf kommen können ;D
    Deine Bilder sind auch wieder umwerfend schön!

    LG Marie

    AntwortenLöschen
  8. Du kommst immer auf so tolle Ideen & die Bilder sind wieder traumhaft geworden.
    Ich werde mal schauen wann ich es schaffe die schicken Stifte nach zu machen :)
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  9. Hi Myri,

    das DIY ist klasse, muss ich unbedingt mal nachmachen.Stelle es mir toll vor mit solch einem Stift zu schreiben :)
    Der Garn ist echt toll, könnte man sich direkt verlieben <3

    Liebste Grüße
    Maureen

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine wunderbare Idee, gefällt mir richtig gut! Schwarze Feder sind so wunderbar klassisch und das kupferfarbene Garn passt perfekt. Ein tolles DIY, vielen Dank für die schöne Idee :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  11. Sehr sehr schöne Idee Myri!! Die Stifte haben was! :D

    AntwortenLöschen
  12. Tolles DIY :) Die Becher sind super schön!

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja eine total nette Idee, vor allem mit dem Metallic-Garn. Ich finde schöne Stifte sehr wichtig, ich überliste mich immer noch selbst und kaufe mir neue Stifte, wenn ich mich zum Lernen motivieren muss. Wir früher in der Schule... Aber es hilft! Sie müssen gut schreiben und wenn Sie dann noch hübsch aussehen, umso besser!
    GLG Charlotte

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.