Rote Beete Suppe (zum Valentinstag?)

Freitag, 14. Februar 2014
Happy Valentine´s Day! Ihr habt jetzt sicherlich einen überladenen Post mit Herzchen, rosa  farbeben Gebäck und Rüschchen wie letztes Jahr bei diesem Post erwartet. Tut mir Leid, aber das Einzige was man bei diesem Post mit dem Valentinstag in Verbindung bringen kann ist die Farbe der Suppe. Der Grund dafür? Es gibt eigentlich keinen richtigen Grund. Wahrscheinlich kommt die Valentinstagsstimmung einfach nicht so ganz bei mir auf, da ich gerade in der Uni mit haufenweise Projekten überschüttet werde. Aber ich kann´s kaum erwarten. Heute nach der Uni geht´s fürs Wochenende Skifahren, jipiieh :)

Jetzt möchte ich euch aber verraten wie ihr relativ schnell und einfach eine (Valentinstags)-Rote Beete Suppe ;) kochen könnt. Das Rezept habe ich übrigens von lecker.

Man braucht dafür:

2 Rote Beete (ca.300g)
1 mittelgroße Karotte
1 mittelgroße Kartoffel
1/2 Zwiebel
1 EL Kokos Öl (oder Sonnenblumenöl)
1 1/2 Esslöffel Gemüsebrühe
1-2 TL Meerrettich aus dem Glas
1 TL Zitronensaft
etwas Crème Fraîche
Salz und Pfeffer

1. Die Rote Beete schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Karotte und die Kartoffel ebenfalls waschen und grob würfeln. Die Zwiebel fein würfeln.

2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Rote Beete, Kartoffel, Karotte und Zwiebel dazu geben und 2-3 Minuten andünsten.

3. 1/2 l Wasser über das Gemüse gießen und aufkochen. Jetzt die Brühe einrühren. Die Suppe mit geschlossenem Deckel 20 Min. köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Den Meerrettich dazu geben.

4. Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren und sie nach Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen.

5. Zum Schluss die Crème Fraîche darüber geben.

Da ich euch jetzt am Valentinstag mit einem total unkitschigen Beitrag aufgehalten habe, hoffe ich das ihr trotzdem noch in Stimmung seit und euch die Farbe reicht ;) Die Grissini wurden übrigens auch extra zum Beitrag gebacken, da es auf dem Bild sonst zu leer ausgesehen hätte. Die Zeit um fein säuberlich Grissini-Würste zu rollen, die hab ich natürlich! :D

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Valentinstag, ob alleine oder in Zweisamkeit. Wünscht mir bitte Hals- und Beinbruch, das letzte mal Skifahren ist über 10 Jahre her ;)

 Habt ihr Pläne für den Valentinstag? Geht ihr weg oder bleibt ihr daheim? 

Kommentare:

  1. Ein klasse Post und mal was anderes zum Valentinstag :)
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Ski fahren!
    Allerliebste Grüße
    ♥Vivienne von Feel Wunderbar

    AntwortenLöschen
  2. sie sieht auf jeden Fall toll aus aber obs mir schmecken würde? da ich ja gar kein rote Beete Fan bin^^
    ich habe dieses Jahr gar nichts zu Valentinstag gepostet.. einfach keine Zeit und Elan gehabt ;D

    lg steffi
    L i t t l e ❤ T h i n g s

    AntwortenLöschen
  3. Das ist doch mal was tolles, wenn nur die Farbe der Suppe etwas mit Valentinstag zu tun hat. Heute machen wir einen ganz gemütlichen Fernsehabend, also nichts besonderes. Ich spare mir die besonderen Sachen für die restlichen 364 Tage auf. ;-)
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die Suppe sieht ja köstlich aus! Und du hast sie so schön in Szene gesetzt! Die Fotos sind einfach klasse!
    Viel Glück und natürlich auch Viel Spaß beim Skifahren! :) Ich würd mir da glaub alles brechen, aber ich stand auch noch nie auf Skiern ;)
    Mein Freund vergnügt sich von heute bis Sonntag mit seinen Jungs im Trainingslager, von daher seh ich ihn nicht mal an Valentinstag. Aber das ist nicht weiter schlimm, wir haben diesen Tag eigentlich noch nie so wirklich zelebriert.
    Liebe Grüße,
    Lia

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht super lecker aus und die Farbe passt wirklich zum Valentinstag.
    Wir werden einfach nur einen gemütlichen Abend verbringen, in unserem Lieblignsrestaurant essen und den letzten Valentinstag nur zu zweit genießen =)

    AntwortenLöschen
  6. Die Suppe sieht so toll aus. Ich als Rote bete Fan werde sie bestimmt bald testen. Danke für's Teilen und einen schönen Valentinstag.

    Alles Liebe,
    Corinne von Coco’s Cute Corner

    AntwortenLöschen
  7. Als Single kann ich mit dem Valentinstag nicht viel anfangen - mit Rote Bete bisher auch nicht, ich muss aber gestehen, ich kann mich gar nicht erinnern, wann und wo ich sie schon mal probiert hab'. Insofern sollte ich ihr vielleicht mit deinem Süppchen eine Chance geben ;).

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  8. Die sieht sooo unbeschreiblich lecker aus!!! Tolle Fotos hast du gemacht.
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  9. Na dann viel Spaß beim Skifahren! :-) Rote Beete mag ich übrigens sehr gerne und die Suppe sieht toll aus! lg Lena

    AntwortenLöschen
  10. Das Rezept speichere ich mir ab. Ich hatte schon länger mal Lust auf eine Rote Beete Suppe, habe aber noch nie welche selbst gemacht. Danke sehr ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  11. Oh mein Gott, was hast Du denn da schon wieder gezaubert und dann noch so wundervoll fotografiert? WUNDERVOLL! Und so ein gutes Rezept nomnom. Vielleicht koch ichs mal nach, ich hab noch nie Rote Beete Suppe gegessen :)

    Liebste GRüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  12. Die Fotos sind so toll geworden, am liebsten würde ich die Suppe aus dem Bildschirm löffeln!

    Rote Beete ist irgendwie meine neugewonnene Liebe. Ich habe mich eigentlich immer gesträubt sie zu essen! Aber neulich habe ich sie im Restaurant probiert und mich geärgert, warum ich sie immer verschmähe...

    Dein Rezept muss ich also ganz bald ausprobieren!

    Alles Liebe,
    Jill

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.