gingerbread syrup

Freitag, 20. Dezember 2013
Ohhh Sirup ist gefährlich aber so unglaublich leeecker! Ich bekenne mich hiermit als schwer verliebter Starbucks-Anhänger und vergöttere deren Weihnachtsgetränke. Ich könnte für eine Lebkuchen-Latte dahin schmelzen und bekomme jedesmal stoßartige Weihnachtsgefühle wenn ich sie trinke. Leider aber eher etwas Seltenes, da es auf Dauer doch recht teuer ist. Damit ich aber nicht ganz darauf verzichten muss, dachte ich mir, ich mache mir meinen eigenen Sirup und meine eigene Kreation meines "In-Winterstimmung-schwelg-Getränks". Da passte es ja super, dass ich noch etwas von meinem schwer auffindbaren Lebkuchengewürz übrig hatte.
Außerdem kann ich euch in diesem Zuge mein Foodprop-Neuling, den mir der Nikolaus gebracht hat, vorstellen, juhuuu :) Wenn der Nikolaus Herzen höher schlagen lässt <3  Lange habe ich es angehimmelt, dieses tolle Kristallglas, würde es jetzt gerne auf jeden meiner Posts zerren... Eine kleine Erläuterung zum Bild hier unten muss ich euch noch geben. Nämlich Wisst ihr eigentlich, wie schwer es ist, auf dem Boden zu liegen, die Kamera mit einer Hand gerade zu halten, den Auslöser zu drücken und mit der anderen Hand Sirup einzuschenken. Man sieht ja was dabei rauskommt. Fotountergrund ruiniert, mal wieder eine riesen Sauerei fabriziert aber noch versucht das Beste aus der Situation zu machen. Man könnte ja fast meinen die Tropfen wären "gewollt"...



Außerdem kam auch endlich mal die Tafelfarbe in Einsatz, die ich schon eine gefühlte Ewigkeit bei mir stehen habe. Die habe ich auf Papier gepinselt und mit doppelseitigem Klebeband auf die Flaschen geklebt, natürlich nur damit ich auch über den Inhalt der Flasche Bescheid weiß, ohne den Deckel aufmachen zu müssen ;) Nein, jetzt mal ehrlich, so ein Etikett macht einen Alltagsgegenstand wie eine Flasche doch gleich zu einem kleinen Dekoobjekt.
Was man dafür braucht (ca. 300ml)

300ml Wasser
170g Zucker
3 EL Lebkuchengewürz
etwas Zitronensaft
 
1. 300ml Wasser mit dem Zucker und dem Zitronensaft aufkochen.
2. Das Lebkuchengewürz dazu geben und leicht weiter köcheln lassen. Dabei immer wieder ein paar mal umrühren.
3. Nach dem man es ca. 15 Min. leicht köcheln lassen hat, gießt man es entweder durch einen sehr feinen Teesieb ab oder seiht es durch ein Seihtuch.
4. Danach in heiße Flaschen abfüllen, luftdicht verschließen und kühl lagern.
Der Sirup geht wirklich ratz fatz und man braucht erstaunlich wenig Zutaten, für das unglaublich leckere Resultat! Ihr könnt euch jetzt eine heiße Milch, heiße Schokolade  oder einen Latte Macchiato machen und dies dazu reinträufeln, schmeckt himmlisch sage ich euch!! Auf die Sahne muss man da auch nicht mehr verzichten, auf die Kalorienchen mehr kommt´s auch nicht mehr an ;) 



Ich bin jetzt für die kommenden Weihnachtstage ausregrüstet. Leckere Lebkuchenmänner mit einer heißen Lebkuchen-Latte, mhhh... Feiertage, wo bleibt ihr?!

 Was ist euer Lieblings-Getränk im Winter und in der Weihnachtszeit?


Milchflasche - *kukuwaja*
Papierstrohhalme - *kukuwaja*
Crystal Jar - vom Nikolaus ;)
Fläschchen - *kukuwaja*
Tafelfarbe - Depot

Kommentare:

  1. Mhh.. das tönt ja richtig lecker und die Fotos sind auch super toll.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Oh das klingt aber lecker! Auch die Bilder sind wieder toll und hättest du es nicht geschrieben, hätte ich die Tropfen für gewollt gehalten, tolle Aufnahme allemal! lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. die photos sind wirklich sehr schön geworden und das sieht sooo lecker aus!! :)
    liebe grüße,
    nora&laura

    AntwortenLöschen
  4. Oooh. Das Gläschen ist ganz arg hübsch! :) Schaut gut aus!

    AntwortenLöschen
  5. das klingt echt lecker :)
    bei den starbucks preisen kriege ich jedes mal nen kleinen herzinfarkt :P
    ich hab endlich sogar mal alle zutaten zu hause, da mach ich doch glatt bevor ich zu weihnachten nach hause fahre noch ne runde sirup :)

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gerade in heißer milch ausprobiert - schmeckt klasse :)

      Löschen
  6. Mmmhhh, das sieht so lecker aus! Und die Fotos sind dir wieder sehr gelungen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Superschöne Fotos... auch von einer, die bekennende Starbucks - Nichtmögerin ist :-)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  8. Hach, das sieht so unglaublich schön und lecker aus! Kann ich bitte auch eines haben? Das Glas behalte ich dann aber! ;) Weißt du wo Nikolaus das her hat?
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Hab mir gerade vorgestellt wie du da auf dem Boden liegst, die Kanne hälst und das Foto machst xD So viel Einsatz muss doch belohnt werden. Und zwar mit einem leckeren Starbucks Sirup

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht nach einer sau guten Kalorienbombe aus :) Die Fotos sind klasse und ich finde allein der Name hört sich so gut an, dass ich das am liebsten sofort nachkaufen und dann nachmachen würde!


    Liebe Grüße
    Bonny von Bonny & Kleid

    AntwortenLöschen
  11. Das hört sich unverschämt lecker an ;)! Und das Bild mit den Tropfen gefällt mir! Auch wenn es ungewollt entstanden ist. Dir eine schöne Weihnachtszeit! Herzliche Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  12. Wow...das schaut unfassbar lecker aus und ist genau nach meinem Geschmack! Ich liebe Lebkuchengewürz. Werde gleich morgen früh in den Supermarkt laufen und die Zutaten kaufen :)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Myri,

    Ich wünsche Dir und Deinen Liebsten ein frohes Weihnachtsfest, erholsame und gemütliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch in ein gesundes, erfolgreiches und glückliches Neues Jahr 2014. Lass es Dir gut gehen, dicker Drücker an Dich und bis bald.

    AntwortenLöschen
  14. Deine Fotos sind einfach umwerfend, ich kann nichts anderes sagen! :)

    AntwortenLöschen
  15. Boah, so toll fotografiert und beschrieben - da kriegt man sofort Lust auf diese Leckerei!
    Liebe Grüße und alles Gute für 2014!
    Christiane

    AntwortenLöschen
  16. Wirklich schöne Bilder hast du da gemacht, da kriegt man direkt los es nachzumachen :)
    Liebe Grüße

    http://touchofblonde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.