Christmas Gift Wrapping

Montag, 16. Dezember 2013
Ich kann einfach nie früh genug damit anfangen. Auf das Geschenke einpacken freue ich mich das ganze Jahr, es macht mir einfach riesig Spaß und ich kann es kaum abwarten, mir jedes Jahr etwas Neues einfallen zu lassen. Endlich ist es wieder soweit! Was gibt´s Schöneres als einen Weihnachtsbaum unter dem Geschenke liegen, die alle im selben Stil verpackt sind. Wären da nicht die Geschenk der Anderen, die diese Vorstellung verpuffen lassen :D Oooh, es tut mir Leid, der gemeine Ästhetik-freak in mir.

Ach ja, und damit ihr nicht denkt, ich hätte Backsteine eingepackt, weil alles irgendwie Ecken und Kanten hat… Mein erster Grundsatz beim Geschenke einpacken: Was keine Ecken und Kanten hat, bekommt welche verpasst und zwar durch eine Schachtel! Das Papier soll doch schließlich keine hässlichen Knitterfalten bekommen! Da laufe ich auch gerne mal durch halb Dresden, mit Kartons im Arm die größer sind als ich, aussehend wie eine Werbeträgerin, um zurückgekommen daraus passende Schachteln zu falten! 

Ursprünglich wollte ich ja ein schwarzes Geschenkband, aber versucht es erst gar nicht eines in Dresden zu finden. Ich war in jedem Laden, wo man sich nur annähernd vorstellen könnte, dort ein schwarzes Band vor zu finden…vergeblich. Wenn ich danach fragte, kam als Antwort: „Trauerbänder haben wir leider nicht“ Haaalloo schwarzes Geschenkband ist chic, ja?! Mit dem Weißen habe ich mich aber mittlerweile auch abfinden können, auch wenn….nein lassen wir´s! Die Kupferzweige sind ganz leicht nach zu machen. Man nehme Buchszweige und sprühe sie mit Kupferspray an, kurz trocknen lassen, fertig. Das hübsche Chevron Papier, so wie die anderen Musterpapiere findet ihr übrigens bei kukuwaja. Ich bin schier ausgeflippt als ich sie entdeckt habe!


Die schnieke Hirschklammer habe ich auch mit dem Kupferspray besprüht und da das immer noch nicht genug war, wurden auch noch die Etiketten und kleine Weihnachtsbäume aus Moosgummi mit dem Spray versehen. Modelliermasse ist toll um unkompliziert und relativ schnell hübsche Anhänger daraus zu machen. Diesmal habe ich mich für Tannenbäume entschieden und sie mit etwas kupfernen (eher rot-goldenen) Acrylfarbe bepinselt, die eigentlich den selben Farbton haben sollte wie das Spray, ähähm… so viel zu, was drauf steht muss auch drin sein. Eine Anleitung wie ihr mit der Modelliermasse arbeiten könnt, findet ihr in meinem Spitzenteller-Post.



Ein paar Tannenbäume aus weißem Karton geschnitten, ihnen eine kupferfarbene Kugel on top verpasst, schön zwischen die Päckchen drapiert und fertig ist das Arrangement. Ihr habt jetzt sicherlich alle bemerkt, dass meine Verpackerei sehr Tannenbaum-lastig ist. Das mag wahrscheinlich daran liegen, dass es dieses Jahr daheim nur einen auf Leinwand geben wird und dieses Trauma in mir, ein nicht total spießiges Weihnachten mit einem gewöhnlichen Weihnachtsbaum zu verbringen, damit bewältigt wird.




 Liebt ihr es auch, schön verpackte Geschenke zu bekommen oder ist bei euch die Verpackung zweitrangig? 

Kordel+ Hirschklammer- *kukuwaja*
Muster-Geschenkpapier + Tüte– *kukuwaja*
Kupferspray - Künstlerbedarf
Weißes Band+ schwarzes Lackpapier - Depot

Kommentare:

  1. Ohh, wie schön das aussieht. Von meinen Geschenkverpackungen rede ich dieses Jahr besser nicht, zwecks Zeitmangel muss es dieses Jahr auch ohne schöne Verpackung gehen :D
    Die Hirschklammer ist ja super klasse, die brauche ich auch ^^.

    liebe Grüße und dir einen schönen Start in die Woche,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr schön aus! Da will man die Verpackung gar nicht kaputt machen...!

    AntwortenLöschen
  3. Myri, freut mich sehr dass du wieder zurück bist und man bei dir wieder regelmäßig lesen kann. Deine Geschenkverpackung gefällt mir sehr. Ich habe mich noch nicht ganz entschieden, in welchen Farben ich meine Geschenke dieses Jahr verpacke. Eins steht fest es wird das braune Packpapier, wahrscheinlich mit der Farbe "weiß" werden.
    Lieben Gruß und eine schöne vorweihnachtswoche dir!
    Dori

    AntwortenLöschen
  4. superschön <3 genau mein geschmack, hach ich liebe es auch einzupacken :) aber wie doof dass alle bei schwarzem band gleich an einen traurigen anlass denken... viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  5. Oh, da hast du dir aber echt viel Mühe gegeben! Deine Geschenke sehen wunderschön aus! Ich finde Schwarz-weiß und vorallem auch diesen Tannenbaumdruck dieses Jahr auch ganz super! ;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Oooh, ist das hübsch verpackt!
    Tolles Geschenkpapier! Allerdings muss ich sagen, dass kupfer jetzt unbedingt nicht meine Lieblingsfarbe ist ;)

    AntwortenLöschen
  7. Man oh man da sind mir meine Weihnachtsverpackungen ( verglichen mit deinen traumhaften Kreationen) gleich mal ein wenig peinlich!
    Sind wirklich wundervoll geworden und viel viel zu schade zum aufreißen :)

    Liebe Weihnachtsgrüße,
    das Apfelblütchen

    You::Me::Us::Forever

    AntwortenLöschen
  8. oh wow, sind die schön geworden!
    also ich bin auch so ein verpackungskünstler, habe aber oft den eindruck, dass mein aufwendiges eingepacke nicht so richtig gewürdigt wird. naja, dann mach' ich es halt nur für mich....
    herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  9. Geschenke verpacken ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen in der Weihnachtszeit. Ich bekomme zwar gerne auch schön verpackte Präsente, aber selbst dekorieren und Papier kaufen und, und, und find ich einfach am tollsten.
    Die Idee mit dem Zweig find ich sehr hübsch, das merk ich mir gleich mal. Ich müsste noch Silberspray haben, obwohl es mir mit Kupfer eigentlich besser gefällt.
    Wirklich schöne Inspirationen :)

    Liebe Grüße
    Bonny von Bonny & Kleid

    AntwortenLöschen
  10. Wow, deine Geschenke sehen so stilvoll und wunderschön aus. Ich mag es zwar auch, wenn Geschenke schön verpackt sind aber letztendlich zählt ja doch nur, was in dem Päckchen steckt. Meist wird ja viel zu wneig darauf geachtet, was man sich beim Verpacken für Mühe gemacht hat. :(

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  11. Deine Packkünste sind ja wirklich beeindruckend ♥
    Ich bin da leider nicht das größte Talent ;)

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ganz großartig aus! So ein Geschenk würde ich auch gern bekommen ;). In die Klammern hab ich mich auch schon verliebt. Die sind wirklich toll!
    Ganz liebe Grüße,
    Nadine

    P.S. Deine Bilder sind super super schön!

    AntwortenLöschen
  13. Oh ja, das sieht toll aus! Hier werden auch schon seit Wochen Kisten und Schachteln gehortet, und ich habe schon einige so beklebt, dass sie auch nach der Auspackerei als Kramsschächtelchen verwendet werden können. Das Geschenkbandproblem hatte ich neulich mit schwarzem Seidenpapier.... "Wenn wir das für Sie bestellen, müssen Sie das ganze Gebinde mit 12 Päckchen abnehmen!"..... Ohne Worte!
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Myri,

    das sieht so wunderschön aus und in Kombination mit Kupfer einfach toll :) Und Deine Bilder wieder wundervoll und die Klammer auch mit Kupfer zu besprühen ist so eine süße Idee, dann passt die Klammer auch perfekt zum Gesamtbild - einfach herrlich, Liebes ♥

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.