Oster(ei)er Färber(ei)

Dienstag, 19. März 2013
So viele von euch wollten mehr DIY´s sehen und welche Zeit ist dafür passender als Ostern. Ich hatte sowieso schon einige Osterschickerreien auf meiner To-Do-Liste und habe am Wochenende gleich mit der Umsetzung angefangen. Dieses Jahr wollte ich unbedingt ausprobieren meine Ostereier mit Natürlichem zu färben. Ich muss ehrlich gestehen, dass mir ziemlich das Flattern kam, nach insgesamt 11 ausgeblasenen Eiern und einem unter Hochdruck stehenden Kopf, der jede Sekunde drohte zu platzen. Man weiß ja schließlich nicht ob am Schluss auch wirklich das rauskommt, was man will. Nocheinmal hätte ich mir diese Tortur nämlich nicht geben.

Fünf der ausgeblasenen Eiern habe ich also mit Heidelbeeren gefärbt. Um die Eier noch ein bisschen besonderer zu gestalten, habe ich ihnen noch ein paar Sprenkler mit der Zahnbürste verpasst, die das Ganze noch "natürlicher" wirken lassen sollen.

Was man dafür braucht: (ca.5 Eier)
300g TK Heidelbeeren
3 Tassen Wasser
kleine hohe Schale in die 5 Eier bedeckt reinpassen
ausgeblasene Eier
dunkelbraune Wasserfarbe
Zahnbürste

TK Heidelbeeren mit Wasser in eine Schale geben und auf Raumtemperatur bringen. Dazu kann man ein warmes Wasserbad in die Spüle einlaufen lassen, dann geht es schneller. Aber was erzähle ich euch eigentlich, ihr wisst sicherlich wie das geht ;) Rumrühren und die Heidelbeeren ab sieben. Die Eier mit der Flüssigkeit vollsaugen, damit sie komplett mit dem Heidelbeerwasser bedeckt sind. Über Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag zum trocknen auf ein Küchenrost legen.

Wenn sie getrocknet sind, könnt ihr sie noch mit mit dunkelbraunen Wasserfarbe und einer Zahnbürste besprenkeln. Das kommt euch sicherlich noch aus der Kindergartenzeit bekannt vor. Zumindest ich verbinde es mit stapelweise bunt bespritzen Blättern die ich dann meiner Mutter geschenkt (aufgedrängt) habe :D. Beim Besprenkeln ging meist mehr auf meine Klamotten als auf das Blatt aber gerade das war ja der schöne Teil daran, für mich. Diesmal blieb ich aber sauber und es hat sogar trotzdem Spaß gemacht ;)

Für diese Wachtelfedern war ich übrigens in 3 Bastelläden. Aber es mussten einfach unbedingt diese Federn sein und zwar besonders schöne. Es hätte auch total Zerdrückte oder welche mit wenig Muster im Angebot gahabt aaaber wenn ich mir mal was in den Kopf gesetzt habe... Am Schluss wurde ich dann bei Idee. Creativmarkt fündig. In einer Steinzeugschale mit einem Ast, noch von der Weihnachtsdeko :D, hindrapiert steht das "Osternest" jetzt im Wohnzimmer und wird jeden Tag beim Vorbeilaufen beguckt.

Zum Post und zu Ostern passende Wachtelfeder-Stempel gibt es jetzt übrigens auch bei kukuwaja ganz neu im Shop.
 
Fangt ihr auch schon langsam an eure Wohnung ostergerecht herzurichten?
 

Kommentare:

  1. ich liebe deine DIY's ♥ und ich bin wieder so beeindruckt von deinen schönen Bildern ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die Eier sehen toll aus! Richtig natürlich und hübsch! Lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Die Eier sind wundervoll und kommen durch die zauberhaften Fotos richtig gut zur Geltung. Das hast Du wirklich super gemacht!

    AntwortenLöschen
  4. sind die schön! Überlege gerade ob ich das auch riskieren kann. Habe nämlich 2 aufgeweckte junge Katerchen zu Hause...die nehmen sich alles zum Spielen was sie in die Pfoten bekommen, denke dieses Jahr mal lieber nicht, aber 2014. Aber der Tipp mit dem Heidelbeersud ist genial! Schaut wunderschön aus und auch deine Fotos dazu!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht soo schön aus:). Ich habe noch gar nichts für Ostern dekoriert, mal schauen ob ich noch was mache^^.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Myri,
    was für eine tolle Idee und Deine Gestaltung, bin wirklich von den Farben begeistert :) Ich liebe solche Farbtöne! Die Bilder sind so wunder wunderhübsch :) Ich wünsche Dir einen schönen Tag und bis bald ...
    Alles Liebe
    Beata

    AntwortenLöschen
  7. :D Blätter mit Farbe zu besprenkeln und die "Kunstwerke" dann der sämtlichen Verwandtschaft aufzudrängen war meine Spezialität im Kindergarten!

    Die gefärbten Eier sehen echt superschön und edel aus. Wusste gar nicht, dass man mit Heidelbeeren so gut färben kann.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Myri, die Bilder sind total schön, und ich bin etwas traurig, dass mir momentan total die Zeit fehlt, die Wohnung schön zu dekorieren. Aber es sind nur noch zwei Tage, dann habe ich URLAUB!!! (Superfreu;-)).
    Wir färgen traditionel mit Zwiebelschalen, aber ich überlege auch in diesem Jahr mal mit anderen Naturstoffen zu experimentieren.
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen einfach fabelhaft aus!! Wirklich total schön und auch toll in Szene gesetzt!
    Ich bin leider gar nicht so der Oster-Deko-Mensch und ich glaube bei mir gibt es dieses Jahr keine gefärbten Eier... (außer ich entscheide mich doch noch irgendwie spontan dazu, weil es so viele schöne inspirierende Einträge gibt :)

    AntwortenLöschen
  10. Das Ergebnis spricht für sich. Wirklich gut gelungen.

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolle Idee und wunderschöne Fotos. Ich dekoriere zu Ostern eigentlich nicht extra, da mir die Zeit immer zu kurz ist. Jetzt bin ich aber gerade am überlegen, ob nicht doch etwas Ostern bei uns zu Hause einzieht. ;) Liebe Grüßle

    AntwortenLöschen
  12. Die Eier finde ich schön, als Übergangsdeko oder in der Winterzeit, aber Ostern bzw, Ostereier sind bunt für mich, die schönen Frühlingsfarben sollen das Gemüt schon einmal auf die kmmende schöne Zeit vorbereiten. :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin mal wieder ganz hingerissen!;)
    Die Bilder sind wunderschön und auch die Eier sind so hübch geworden. Besonders das mit den Sprengeln finde ich toll.Genau so hätte ich es auch gemacht, allerdings habe ich jetzt keine Eier mehr gefärbt.
    Und mit den Federn ging es mir auch so. Ich wollte auch so braun gefleckte, allerdings bin ich nur an so stinknormale weiße gekommen.Naja!
    Finde das Ergebnis deiner Ostereier-Färberei jedenfalls super!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Hi liebe Myri !

    Sooo traumhafte Bilder hast du gemacht ! Ich bin ganz hin und weg von deiner Farbkombination und der Eierfärbeidee ! Ich hab mich letzte Woche auch schon schlau gemacht , wie ich Eier natütlich färben könnte. Wollte es auch schon mal ausprobieren, weil diese Farben viel schöner und natürlicher sind als diese grellen aus dem Packerl :)

    Danke für dein tolles DIY !
    Schick dir liebste Grüße aus dem eiskalten Wien
    Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Deko! Vor allem sehen die Eier richtig schön natürlich aus! Gefällt mir viel besser als diese bunten Dinger. Und die Federn passen ja mal perfekt dazu! Ich würd auch gern mal dekorieren, aber ich weiß erstens nicht wie und zweitens fehlt mir gerade die Zeit. Nächste Woche hab ich aber Urlaub, vielleicht schaff ich es ja dann noch ;)
    Jedenfalls ist deine Osterdeko erste Sahne! :)

    AntwortenLöschen
  16. Wie wundervoll! Die Idee, die Eier mit natürlichen Mitteln zu färben ist genial. Und das Ergebnis kann sich außerdem noch sehen lassen! Deine Fotos sind wieder hinreißend. Ich überlege mir noch, ob ich tatsächlich Eier ausblase oder nicht. Ich bin da immer etwas ungeschickt und zeige wenig Geduld, sobald mal ein Ei kaputt geht. Aber deiner Eier sind sooo inspiriend, so dass ich es vielleicht doch noch probiere. Ich hoffe, am Wochenende findet sich ein bisschen Zeit. Noch ist meine Osterdekoration eher dürftig...

    Ganz liebe Grüße von mir! Hab noch einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
  17. Die sehen wirklich toll aus!

    Liebe Grüße Trina ♥

    AntwortenLöschen
  18. Oooh darauf freue ich mich schon richtig!
    Deine Fotos sind mal wieder atemberaubend!
    Maria

    AntwortenLöschen
  19. Eine wunderschöne Idee!! Die Fotos sind wie immer ohne Worte!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Myri,
    hast du vllt lust und zeit nochmal ein paar eier auszupusten, sie so schön zu färben und mir zu schicken :))) ich bin ja nicht so der fan von farbe und somit total verliebt in deine eier. sie sind soooo toll. vorallem mit den sprenkeln.
    und die fotos, ich bin verliebt ♥ ein ganz toller post!!!

    saskia ♥

    AntwortenLöschen
  21. Immer diese wundervollen Bilder bei dir *.*

    AntwortenLöschen
  22. Die Bilder sind mal wieder der Wahnsinn :)

    AntwortenLöschen
  23. Die Fotos sind so wunderschön! Wie machst du das nur?! :)

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschöne Bilder! :)

    Liebe Grüße,

    Anna

    http://perfectmeansboring.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Myri,

    die Farben, die Fotos, die Stimmung - einfach schön! Du hast eine ganz spezielle und einmalige Osterwelt gezaubert. Wirklich toll!

    Ganz liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  26. Du Liebe, Dein DIY, Deine Wachtelfeder Deko sind so traumhaft schön, einfach ganz wunderbar, ich bin immer wieder aufs Neue begeistert von Deinen Arrangements, den so schönen Farben, ich liebe es, und allem drum und dran :) Danke für diesen so zauberhaften Post und dieses tolle Frühlings-Feeling :)

    Deine Email hab ich auch gleich beantwortet, ist raus :) Bis bald, Liebes und ganz liebe winterliche Grüße aus Berlin :)

    AntwortenLöschen
  27. Wundervolle Bilder und eine ganz ganz tolle Idee....

    Ganz liebe Grüße
    Nicola

    AntwortenLöschen
  28. Ja das habe ich dir zu verdanken. :)
    Danke schön! Einen guten Start habe ich jetzt jeden Morgen.
    Ich hoffe du auch. ♥

    Liebe Grüßchen Lisa Marie

    AntwortenLöschen
  29. Wow, ich liebe deinen blog! du hast eine leserin mehr, ich bin die maria. durch nadine von dreierlei liebelei bin ich auf dich gekommen :) ich bin ganz begeistert, wie schön du es dir in deinem leben machst ^^ du wirkst wie ein sehr sehr symphatischer mensch :)

    liebe grüße aus leipzig an dich, die maria von herzenskind
    http://this-innocent-girl.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bin ebenfalls durch nadine auf deinen blog gestoßen. ich kann nur eins sagen: wow :O ich bin begeistert! toller blog, tolles mädchen. weiter so! von nun an verfolge ich dich via bloglovin! lieben gruß aus österreich :) bianca

      Löschen
  30. Toller Blog, tolle Fotos, hier bleib ich :)

    AntwortenLöschen
  31. wirklich sehr schöner Farbton...aber schon bissl schade..um die leckeren Heidelbeeren ;) ...lg, easy von fadenlos

    AntwortenLöschen
  32. Schöner Blog, folge dir nun!
    Liebe Grüße ♥
    http://freeyourselfxo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  33. Was für eine tolle Idee! Wurde sofort ausprobiert. Herzlichen Dank fürs Teilen
    Petra

    AntwortenLöschen
  34. ein bisschen spät, aber das wollte ich noch zu diesem post schreiben: wundervoll und mit so viel stil! es war ein echter lichblich zwischen all den zwischen all den häschen und so!:) ich liebe die zusammenstellung, die federn, ach alles...(nur die zahnbürste, da musste ich kurz zusammenzucken^^') Und auch die Kupfereier sind genial geworden!
    lg moni

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.