Guacamole- Garnelen - Wrap

Montag, 11. März 2013
Einige von euch haben, unter anderem auf meine Gewinnspielfrage, den Wunsch geäußert, mehr deftige Rezepte von mir zu sehen. Da mir das sehr gelegen kommt (da ich ja meinen Süßie-Konsum ein wenig reduzieren möchte), beginne ich doch gleich mal mit einem äußerst schmackhaften und gesunden Wrap.  Es ist kein typischer Wrap mit Tomate, Salat, Joghurtsoße... Die Grundlage bildet hier eine leicht scharfe Guacamole (Avocadocreme) und das Highlight sind die lecker angebratenen Garnelen.

Ich musste feststellen, dass es mir um einiges leichter fällt, süße Speisen zu fotografieren. Mir viel es selbst aus mehr als 130 Bildern schwer (und das sind noch wenige für ein Shoot), annähernd blogreife Bilder auszuwählen. Ist nämlich irgendwie gar nicht so leicht so ne grüne Pampe mit leblosen Shrimps von ihrer Schokoladenseite zu fotografieren. (Wo wir wieder bei den Süßies währen ;D)

Was man dafür braucht: (ca. 4 Wraps)

4  Tortilla Fladen (zum selber machen habe ich hier ein Rezept)
400g Garnelen
1 El Öl oder Kokosfett
1 1/2 Avocados
etwas Zitrone
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Chillischote
Salz
Pfeffer

Für die Guacamole vermischt man das zerdrückte Avocadofleisch mit etwas Zitrone. Das verhindert das Braunwerden der Creme. Nun gibt man die zuvor zerkleinerte Zwiebel, 2 EL des klein geschnittenen Knoblauchs und die zerkleinerte halbe Chillischote hinzu und schmeckt das ganze mit Salz und Pfeffer ab. Während die Garnelen in der Pfanne, ca. 3 Min., mit Öl und dem restlichen Knoblauch angebraten werden, stellt man die Cuacamole in den Kühlschrank. Die Garnelen noch mit Pfeffer und Salz bestreuen und nach belieben Kräuter hinzugeben. Am Schluss die Tortilla Fladen mit der Avocadocreme bestreichen und die Garnelen darauf verteilen, zusammen rollen und genießen.

Ach ja, bevor ich´s euch vergesse zu sagen. Da man den Knoblauchanteil dieses Wraps nicht gerade gering einstufen würde, empfiehlt es sich nicht unbedingt diesen vor den Geschäftskollegen auszupacken. Außer man wünscht natürlich mehr Privatsphäre am Arbeitsplatz, der Wrap könnte dieses Bedürfnis sicherlich beschleunigen. Wenn man aber seine Kollegen gern hat, sollte man eine ausreichende Menge für alle machen ;)

 Und, habt ihr Lust auf mehr schnelle und deftige Rezepte bekommen? 

Kommentare:

  1. sieht wirklich sehr gut aus :> ich würde zwar die garnelen weglassen (weil ich vegan lebe) aber das rezept ist wieder mal sehr inspirierend.
    macht auch lust auf sommer..:> wirkt eben so mexikanisch:)
    liebe grüße und einen schönen tag!

    danke auf für deinen lieben Kommentar. ich bin auch mal gespannt!! ist eben ein teureres exklusiveres h&m!! vllt müsste ich wirklich mal nach berlin fahren für den shop, sobald er eröffnet.
    www.rot-schopf.com

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt mal was anderes, klingt toll! Gerne mehr solcher Rezepte! lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Myri,
    yummy, das hört sich toll an - genau nach meinem Geschmack... Bitte mehr davon!
    Und die Bilder find ich toll!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich sooo lecker an!!! Und sieht auch mindestens genauso lecker aus! Das Rezept wird sofot abgespeichert! :)

    LG, Ju von JuNi

    AntwortenLöschen
  5. Klingt nach einer tollen Kombi! Ich esse mittlerweile auch gerne Avokado und eine Guacamole muss ich auch noch machen :))

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Myri!
    Wow, das ist ja ein wundervolles Rezept. Das ist genau nach meinem Geschmack und wird so schnell wie möglich nachgemacht. Die Fotos sind so appetitanregend. Das hätte ich heute gern zum Mittag... Vielen Dank für das Rezept!

    Ich würde mich freuen, wenn du noch mehr solch köstlicher Gerichte/Rezepte vorstellst!

    Ganz liebe Grüße von mir! Habe noch einen schönen und hoffentlich sonnigen Dienstag

    AntwortenLöschen
  7. Ohh, das sieht toll aus. Ich liebe Avocado, esse ich ständig. :D

    AntwortenLöschen
  8. Sieht total lecker aus! Eine herrliche Kombination, welche ich erst gerade letzte Woche gegessen habe :)
    Ich freu mich über mehr solche Rezepte!

    Liebste Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Das kenne ich gut!Ich fotografiere auch viel lieber süße Dinge!An herzhafte Speisen habe ich mich bisher kaum gewagt!Aber deine Bilder sind wirklich gut geworden, du brauchst dir da absolut keine Gedanken zu machen!;)

    Danke übrigens für deinen lieben Kommentar!Wo hast du denn diese DIY Idee gesehen?Ich hatte die aus einem alten Zeitungsauschnitt der Lena (oder so) vom letzten Jahr.
    Bin mal gespannt wie deine Eier werden. Ich habe meine heute übrigens einfach weiter verarbeitet. Verschenken geht ja dummerweise noch nicht. ;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Ja das stimmt leider. Ich weiß solche Freundschaften
    auch sehr zu schätzen! :)
    Danke. ♥

    Das sieht wieder so verführerisch und lecker aus!

    AntwortenLöschen
  11. Oh Gott, dein Blog macht immer wieder Hunger

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde solche Rezepte immer gut! Schade nur, dass ich leider überhaupt kein Garnelen-Fan bin :0

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht sooo wahnsinnig lecker aus!!! :) Liebe sowohl Guacamole wie auch Garnelen :) Zu deiner Frage: Nein, ich werde nicht hin gehen, ich hatte zuerst überlegt, aber letztendlich sieht es so aus als wird niemand unter 20 da sein und ich denke, es passt dann einfach nicht vom Alter... :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht wirklich lecker aus! Guacamole esse ich total gerne, habe jedoch noch nie Garnelen dazugegessen. Muss ich auch unbedingt mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  15. ohh, das sieht nicht nur lecker aus, auch die Zutaten klingen verdammt lecker ♥ wie lange hast du inkl. der Zubereitung der Fladen dafür benötigt?

    AntwortenLöschen
  16. Sehr lecker! (Bis auf die Garnelen ;) Ich hab vorhin sogar eine Avocado gekauft, aber da ich zu faul bin, löffel ich die einfach nur so :D Aber so eine Creme muss ich unbedingt noch ausprobieren.

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  17. HI liebe Myri !
    Guacamole geht immer ! Ich streich sie mir manches Mal schon morgens auf mein Schwarzbrot drauf , weil ich sie so gern mag . Der Wrap wäre v.a. was für meinen Mann .. der mag es gern , wenn es schärfer schmeckt !
    Tolle Bilder - as usual !
    GLG Melanie
    PS: und danke für dein liebes Lob zu meinem neuen Layout - Look !

    AntwortenLöschen
  18. ohhh bei diesen Fotos möchte man ja gleich reinbeissen!!! nomnom lecker!! Avocado esse ich erst seit ca einem Jahr... vorher konnte ich es nicht essen *gg*
    lg Manu

    AntwortenLöschen
  19. Aaaah bei Dir sieht es immer so mega mega köstlich aus! Ich bewundere deine Food Fotografie und wieviel Liebe und Sorgfalt du in deine Posts steckst!!! Einfach der Wahnsinn!
    ganz viele liebe Grüße!
    Maria

    AntwortenLöschen
  20. Klingt super lecker und scharf. Jetzt in der Schwangerschaft liebe ich scharf XD

    AntwortenLöschen
  21. so, das ist direkt mal auf meine Einkaufsliste gewandert :)
    ich liebe ja garnelen & avocado, also eine perfekte kombi für mich.
    ich freu mich schon drauf! Yumm, Yumm! Und die Fotos sind wirklich toll geworden, da bekommt man direkt Appetit. Du hast also alles richtig gemacht :)

    Liebe Grüße Anne
    Lichtzirkus Photographie

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.