Pumpkin - tomato - soup with ginger

Dienstag, 23. Oktober 2012
Ihr habt wahrscheinlich bestimmt schon unzählige Kürbis-Suppen-Rezepte auf anderen Blogs gesehen. Trotzdem habe ich es mir nicht nehmen lassen meine Kürbissuppen Variante abzulichten. Sie schmeckt einfach so lecker, das sie in meine Rezeptsammlung mit rein muss. 

Ich finde eine leckere Kürbissuppe muss man einfach mal im Herbst gemacht und gegessen haben ;) Sie wärmt von innen, ist gesund und ich bin nach nur einer Schale rund um zufrieden und gut satt - okay, sagen wir mehr...papp-satt. Zudem kann man ganz nebenbei Kalorien verbrennen, diese Kürbisse sind ganz schön schwer zum schneiden :D

Was man dafür braucht:

1 kleiner Hokaido-Kürbis (kg)
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2cm einer Ingwerwurzel
Sonnenblumenöl
500 g passierte Tomaten
500g Gemüsebrühe
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1 El Zitronensaft
Crème fraîche
Kürbiskernöl

Den Kürbis mit kaltem Wasser abwaschen, abtrocknen und den Deckel und die Liegefläche mit dem Messer abtrennen und den Kürbis in zwei Hälften schneiden. Mit einem Löffel die Kerne und das Faserige entfernen. Jetzt die zwei Kürbishälften (Fruchtfleisch mit Schale) in grobe Würfel schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Den Ingwer mit einer Reibe fein raspeln. Das Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen und den Knoblauch, die Zwiebel und den Ingwer darin andünsten. Jetzt gibt man die Kürbiswürfel hinzu und dünstet sie für ca. 2 Minuten mit an. Die passierten Tomaten und die Gemüsebrühe hinzugeben und das Ganze für ca. 30 Minuten abgedeckt köcheln lassen. Jetzt die Suppe mit einem Pürierstab klein mixen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum verfeinern kann man jetzt ein bis zwei Tropfen Kürbiskernöl hinein träufeln und etwas Crème fraîche hinzugeben.

Ich mag Kürbis ehrlich gesagt nicht in jeder Art, glaube ich zumindest. Also zum Aushöhlen und Kürbisgeister daraus machen finde ich sie natürlich klasse und die Suppe schmeckt auch richtig lecker. Ich habe bis jetzt Kürbis aber auch noch nicht in so vielen verschiedenen Varianten gegessen :D

Habt ihr ein Kürbisrezept das ich unbedingt mal ausprobieren muss? ;)

Kommentare:

  1. Ich esse zur Zeit bestimmt jeder dritten Tag Kürbissuppe :-)
    hmmm, ist schon lecker das Zeug ... hihi
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag keine Kürbissuppe, aber deine Fotos sind wunderbar!
    Vieleicht sollte ich das doch mal probieren!

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  3. HI !

    Schöne Bilder ... und die Kürbissuppe ist genau nach meinem Geschmack. Sie beinhaltet alle Zutaten die ich mag: Tomaten , Kürbis und Ingwer. .. das gibt dem Ganzen eine besondere Geschmacksnote !
    Ich mach sie auch so ... deshalb hab ich leider kein neues Rezept für dich auf Lager :)

    lg aus wien, melanie

    AntwortenLöschen
  4. wieder mal so ein schönes Rezept! Oo ach ich liebe Kürbis und bin immernoch nicht dazu gekommen Kürbissuppe oder ähnliches zu machen xD


    lg steffi
    lovely photos by Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Myri,
    Kürbissuppe ist natürlich superlecker, aber ich hab Kürbis heuer in allen erdenklichen Varianten ausprobiert und mir schmeckt er in jeder Version - einfach mal probieren...
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Deine Suppe sieht sehr dickflüssig aus, oder scheint das nur so? Ansonsten möchte ich auch unbedingt mal eine Kürbissuppe ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Rezept!;)
    Bei mir gabs kürzlich eine Kürbis-Kartoffelsuppe auf meinem Blog zu sehen!
    Schau doch mal vorbei!

    AntwortenLöschen
  8. sieht auch einfach supertoll aus :D
    ich habe selbst grad wieder kürbissuppe egessen ^^

    AntwortenLöschen
  9. soooo toll und richtig lecker :)
    Ich schreib Dir bald noch eine Email :)

    AntwortenLöschen
  10. Wird sofort ausprobiert. Habe noch 2 Kürbisse da :)

    xx

    AntwortenLöschen
  11. Kürbis ist mein absoluter Favorit im Herbst :) Die Suppe hört sich toll an, die werde ich bestimmt mal ausprobieren. Ich habe letztens ein Rezept für Canneloni mit Ricotta und Kürbis gepostet, das kann ich sehr empfehlen. Heute abend wollte ich mal ein Kürbisrisotto kochen, das Rezept stelle ich dann bestimmt auch auf den Blog :)

    AntwortenLöschen
  12. sieht super lecker aus, toll fotografiert ♥

    lg
    Sarah
    www.sanzibell.com

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht sooo unglaublich toll aus! Vorallem hast du es auch richtig schön in szene gesetzt! :]

    (^o^)

    Süßer Blog übrigens, man merkt, dass da viel Arbeit drin steckt! :]
    Liebste Grüße
    ekiem :]

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Kürbissuppe! Bevor die Saison endet, muss ich auch noch eine machen. kam dieses Jahr noch gar nicht dazu. Das darf nicht sein! :D

    AntwortenLöschen
  15. Yammie, klingt sehr lecker, bei mir gibt es auch jeden Herbst mindesten einmal eine! Rezeptchen gibt es auf meinem Blog...was ich auch wirklich empfeheln kann, besonders für den Hokkaido, back ihn! Rezept ist ebenfalls hier:
    http://ilsesenkel.blogspot.de/2012/10/kurbis-chaoszweiter-teil-ofenkurbis-mit.html

    Sehr schöner Blog übrigens! LG Rebekka

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.