Gemütliche Windlichter

Sonntag, 21. Oktober 2012
Die Abende werden immer Kühler und das eigene Heim immer gemütlicher. Um es noch schnuckeliger zu machen, habe ich endlich mal wieder ein DIY für euch. Ich habe es in meiner "Living at Home November" entdeckt und war total begeistert von. Kennt ihr das wenn man  krank ist, nur daheim im Bett liegt und sich ausruhen sollte?! Nach dem fünften Tag hat auch mich die Langeweile und Antriebslust gepackt. Dieses DIY kann man nämlich auch eingekuschelt auf dem Sofa machen, ohne große Anstrengung- Perfekt. Da durfte natürlich der Tee zum gesund werden und etwas Süßes nicht fehlen ;)
 
Die Windlichter befüllt mit Erika machen sich einfach SO gemütlich in der Wohnung. Sie sind überhaupt nicht schwer zum Herstellen und variierbar für jede Jahreszeit. Man füllt einfach die Täschchen mit Dingen die eine schöne Silhouette ergeben.  Mein Freund dachte schon, dass sie gekauft wären und das sagt doch schon alles über diese wundervollen Lichter aus. Die Nähte habe ich mit Hand genäht, da ich keine Nähmaschine besitze und sowieso mit diesen Dingern auf Kriegsfuß stehe :D Wie man sieht, klappt das aber auch so super und hat zudem etwas  meditatives ;)
 
Was man dafür braucht:
 
Transparentpapier A4
Schere
dünne Nadel und weißer Faden (oder Nähmaschine)
ein paar Zweige Erika
Teelichter

Ihr nehmt ein Transparentpapier und faltet es bis zur Hälfte. Dann kürzt ihr es auf die Länge, die ihr gerne haben möchtet. Ich habe es auf 10,5 cm gekürzt und die zweite umgeknickte Hälfte auf 9 cm. Dann habe ich im Abstand von 5,25 cm leichte Striche mit dem Bleistift vorgezeichnet, die die Abnähungen für die Taschen andeuten sollen. Jetzt könntet ihr mit der Nähmaschine an den Linien entlang nähen. Ich besitze keine und somit habe ich das ganze von Hand genäht. Am Anfang und Ende natürlich mit einem Knoten versehen. Am Schluss legt ihr die Enden übereinander und näht sie ebenfalls zusammen, so dass ein Teelicht reinpasst. Jetzt müsst ihr eigentlich nur noch die Täschchen füllen. Ich habe es mit Erika (Heidekraut) gemacht, kann man aber mit allen kleinen Dingen füllen, die man haben möchte.
 
Sie machen ein wunderschönes warmes und weiches Licht und die Silhouette des pinken Krautes, die durch das Teelicht schummert, verleiht ein richtig gemütliches Gefühl. Dabei lässt es sich doch gleich noch viel lieber Tee trinken und schneller gesund werden.


 Zündet ihr euch auch so gerne ein paar Teelichter am Abend an? 
 

Kommentare:

  1. Ich hatte bis vorhin auch noch zwei Kerzen brennen, weil ich es so liebe! Das warme Licht ist einfach total angenehm und beruhigend. In der kalten Jahreszeit genau perfekt :)
    Ich bin ja auch grade sehr begeistert von dieser Idee mit den Windlichtern! Ich werde das zu 100% auch machen ^^ Schaut wirklich sehr sehr schön aus und ist mal was anderes :)
    Danke fürs Teilen!

    Liebe Grüße
    - Verena

    AntwortenLöschen
  2. Oooh was fuer eine wundervolle Idee! Ich liebe Teelichter, nicht nur am Abend! Oooh. Muss ich nachmachen. Muss ich schnell nachmachen!

    AntwortenLöschen
  3. uiii das sieht gut aus:) aber das geht bestimmt auch mit lavendel oder?

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine schöne Idee zum nachmachen. Danke für den Tipp.....und Gute Besserung, ich hoffe es geht dir nun wieder besser... :-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wunderschön!
    Da ist ja richtig hübsch geworden!
    Ich wünsche dir gute Besserung :-)
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Teelichter. Immer, wenn mir im Herbst kalt ist, zünde ich ganz viele an und gleich geht's mir besser...

    AntwortenLöschen
  7. ach wie niedlich =) die sehen wirklich sehr sehr schick aus! richtig romantisch ^^

    lg steffi

    lovely photos by Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht echt totaaal toll aus:).
    Icj muss auch generell öfter mal Kerzen anzünden:).

    AntwortenLöschen
  9. Die Teelichter sind echt wuuuuunderschön :) So welche würde ich mir auch gerne mal machen.

    Ich zünde mir gerne im Winter abends welche an.

    LG, Sine

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja echt schön aus. Und ist ja echt gar nicht schwer! Gefällt mir total gut.

    Hoffentich wirst du schnell wieder fit!

    AntwortenLöschen
  11. Sie sind tatsächlich unheimlich schön, allerdings mag ich es nicht, Kerzen anzuzünden, da ich von dem Rauch immer Kopfschmerzen bekomme.

    AntwortenLöschen
  12. eine wundervolle Idee, vielen Dank. das sieht wirklich sehr hübsch und gemütlich aus (: ich werde das auch mal probieren ^.^

    AntwortenLöschen
  13. Oh wie wunderschön die sind! Das Werd ich auf jeden.Fall mal ausprobieren! :) ps. Ich kann zwar nich nähen, aber das wird schon Iwie :D

    AntwortenLöschen
  14. Ja, ich zünde auch gerne mal Teelichter an. Das ist dann immer so gemütlich und weihnachtlich!!
    Schöne Idee :)

    GLG,
    Claro

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht echt genial aus!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  16. sieht total toll aus (:
    vorallem wie schön die ideen immer auf den bildern augesetzt sind :3
    lg mona

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Myri,

    ich bin hin und weg von dieser Idee: so einfach aber doch großartig :) Tolle Bilder und da freue ich mich schon so sehr auf unser gemeinsames Projekt :)
    Habe schönen Sonntag, liebste Grüße, Beata
    PS: Meine Mail kommt noch ... :))))

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Windlichter und traumhafte Fotos.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Myri, ich bin hin und weg von diesem DIY Projekt - es ist soooo toll und so richtig gemütlich - die Bilder, die Farben, einfach alles :) wunderschön :) Bis bald und hab einen schönen Sonntag und alles Liebe :)

    AntwortenLöschen
  20. Wow, das sieht richtig schön und angenehm aus :)
    Gute Besserung! :)

    AntwortenLöschen
  21. hab deinen Blog gerade entdeckt und finde ihn voll hübsch!. :)

    AntwortenLöschen
  22. Dein Blog ist so schön! Ich folge gleich mal ;)

    xx

    AntwortenLöschen
  23. Die Idee finde ich echt super :) Ich liebe Kerzen, und am besten noch eine schöne heiße Tasse Tee dazu!

    AntwortenLöschen
  24. Das sieht wirklich toll aus, kommt auf jeden Fall auf meine To-Do-Liste. :)

    AntwortenLöschen
  25. die sind wirklich hübsch geworden :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  26. richtig süße Windlichter! Vielleicht mache ich mir solche für mein Balkontischchen :)

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Myri,
    das ist ja ein tolles DIY! Einfach genial - und es sieht sooo toll aus!
    Klasse....
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  28. oh die hübsch die aussehen und echt schöne Bilder! tollen blog hast du :)ganz liebe grüße,Carla-Laetitia <3
    http://carla-laetitia.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  29. Ohja, ein sehr schönes diy!! *O*
    ich würde es auch voll gerne in meine Wohnung stellen, aber ich hab einfach keine Reize für Kerzen, ich mag sie einfach nicht und mache auch nie welche an, obwohl sie so schön auf Bildern aussehen, :D

    AntwortenLöschen
  30. tolle idee ♥

    lg
    Sarah
    www.sanzibell.com

    AntwortenLöschen
  31. wow, die sehen ja klasse aus.
    ich werde sie nachmachen.

    lg anni

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.