Trinken, Trinken, Trinken

Sonntag, 29. Juli 2012
In diesem Post geht´s es heute nur ums Trinken. Nein, nicht irgendeinen Alkohol sondern ums Wasser trinken. Einige von euch denken sich jetzt vielleicht, warum muss man darüber reden...Nunja ich habe damit so meine Schwierigkeiten. Ich finde schon immer, dass Wasser nicht sonderlich nach viel schmeckt und bei einem Schleckermäulchen wie mir muss da eben eine gesündere Lösung, anstatt von Limo, her ;) Meine bisherige Lösung war es einfach nichts zu trinken, was mir meine Haut schnell heimgezahlt hat. Man könnte meinen ich wäre mit einer Küchenreibe darüber gefahren so ausgetrocknet war sie.



Ich musste mir schon von meiner Schwester  "das kann doch nicht gesund sein" anhören :D  Ich habe ein paar Sachen ausprobiert und letztendlich eine Lösung für mich gefunden, die eigentlich richtig gut klappt. Wenn ich mir Zitrone oder Limette in mein Wasser presse schmeckt es fast wie Limonade (man muss nur ganz fest daran glauben :)).Bei mir klappt das irgendwie.


Und wenn ich das ganze noch in ein kleines Glas gieße denkt sich mein Köpfchen "Ach Klasse nur so ein kleines Glas, kein Problem". Das nachschenken geht dann wie von alleine, so kann ich mein Köpfchen einfach ein bisschen austricksen ;) Wenn dann auch noch ein paar frische Früchte darin schwimmen (und ich ja ein kleines Schleckermäulchen bin) sagt sogar mein Auge "lecker". Rafiniert nicht?!


Durch diese Methode bekomme ich meistens schonmal ca. 1 1/2 Liter am Tag hin, immerhin einen Liter mehr als sonst. Klar trinke ich jetzt auch nicht nur Wasser, ich meine Limonade geht bei mir runter wie nichts aber das fördert auf Dauer den Ausbau meines Hüftgolds - muss ja auch nicht unbedingt sein ;)

 Fällt es euch auch so schwer Wasser zu trinken? 

Kommentare:

  1. Ich lieb deine Bilder ;-) und ein Ansporn mehr zu trinken!

    Ich habe letzens eine Reportage im WDR gesehen über Wasser - da wurde berichtet, dass viel Wasser trinken keinerlei Einfluss auf unsere Haut hat. Sie wird dadurch weder glatter noch sonst was. Konnte ich fast nicht glauben weil ich denke meine Haut fühlt sich trockener an wenn ich verhältnismässig wenig trinke....hmmm vl. Einbildung.

    AntwortenLöschen
  2. Also ich kann ganz viel Wasser ohne alles trinken. Lieber als das trinke ich jedoch erkalteten Früchtetee, der hat auch keinen Zucker :)

    AntwortenLöschen
  3. ich trinke viel grüntee anstatt wasser
    aber das hier sieht auch lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich trinke auch immer viel zu wenig und muss mich immer wieder daran erinnern.
    Schaut auch echt gut aus auf den Bildern in einer Karaffe mit Früchten :)

    Mir geht es übrigens auch so, dass ich motivierter bin etwas zu trinken, wenn ich es in ein Glas fülle ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich trink zwischen 4-5 liter am tag, also nein :D

    AntwortenLöschen
  6. ich kenne das Problem, mir fällt es schwer viel zu trinen und zwar genau aus diesem Grund: Wasser schmeckt einfach nach nichts also auch nicht lecker. Ich müsste mich mal mehr aufraffen, danke für den lieben Tipp
    Liebste Grüße Samba

    AntwortenLöschen
  7. Früher hatte ich tatsächlich auch große Probleme mit dem Trinken, aber als ich richtigsngefangen hab zu arbeiten, hat es aufgehört, seit dem steht immer ein vollesGlas neben meiner Tastatur, das klappt sehr gut. :) Mit Wasser pur hatte ich noch nie Probleme, dennoch finde ich deine Idee sehr schön.

    AntwortenLöschen
  8. Habe auch das Problem, dass ich normales geschmackloses Wasser nur bedingt gern trinke. Sobald aber ein wenig Geschmack dabei ist, trinke ich mehr. Und aus dem Glas auch mehr, als direkt aus der Flasche, was sich allerdings während den Uni-Tagen nicht wirklich gut umsetzen lässt.
    Deine Variante Wasser interessanter zu machen finde ich toll. Werde ich sicherlich die nächsten Tage auch mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Wasser. Aber wenn ich wieder in Berlin bin, werde ich es auch wieder häufiger mit Zitrone trinken, denn ich lieeebe Zitronen. <3

    AntwortenLöschen
  10. Das Problem kenne ich auch nur allzu gut. Ich bin ja schon froh, wenn ich 1 Liter am Tag schaffe :/
    Pures Wasser geht bei mir nur hin und wieder mal, lieber trinke ich dann kalten Tee. Deine Idee probiere ich aber auf jeden Fall auch mal aus. Klingt echt lecker!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. hach ja, ich trinke auch vieeel zu wenig, wenn ich auf einen HALBEN (!) liter am tag komme, freu ich mich schon.
    deine bilder sehen herrlich aus, leider nützt auch das bei mir nix - es will sich nur selten ein durstgefühl bei mir einstellen...

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  12. Du sprichst mir aus der Seele! Erst wenn ich so richtig durstig bin, merke ich, dass es mal Zeit wäre, etwas zu trinken. Leider ist es dann ja schon zu spät, wie man so schön sagt ;) Und wenn nur Wasser da ist, wird ein Schluck getrunken & schon hat man keine Lust mehr...
    Aber deine Idee ist der Knaller, das werde ich auch mal versuchen - zumal es soo schöön aussieht! :)

    AntwortenLöschen
  13. Deine bilder sind so wunderschön und machen Lust es sofort nachzumixen.

    In der Uni hab ich mir Trinken angewöhnt, weil ich immer eine Flasche Wasser dabei hatte. Seither hab ich auch keine Probleme damit. Wasser macht mir nichts aus, nur wenn es zuviel Kohlensäure hat, komme ich mir vor wie ein Heliumballon. *gg*

    Ich hoffe es gibt noch ganz viele wundervolle Gelegeneheiten deine Geheimwaffe an der frischen Luft zu genießen.

    LG Tinks

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab keine Probleme mit dem Trinken - aber deine Idee ist gut.
    Ich trinke im Büro immer eine Kanne (1l) Tee und eine Flasche Mineralwasser... und dann halt morgens noch ein Glas und abends noch was... Probleme hab ich nur im Urlaub.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  15. lecker, sieht herrlich erfrischend aus :D

    AntwortenLöschen
  16. Also ich trinke eigentlich fast nur Wasser, nur ab und zu mal ein Glas Cola wenn ich nicht zu Hause esse, oder früh mal einen Saft!
    Ich presse mir übrigens auch gerne Zitrone ins Wasser, gerade wenn es so warm ist wie jetzt gerade. Wasser aus dem Kühlschrank mit etwas Wasser in Raumtemperatur mischen (sonst schwitzt man noch mehr) und Zitrone dazupressen!Sehr lecker und erfrischend!

    AntwortenLöschen
  17. Mir fällt es sehr schwer viel zu Trinken,da geht es mir genau so wie dir! :D Leider! Aber diese ganzen Tipps sind wirklich super,das muss ich auch mal testen.Wirklich tolle Ideen :)

    AntwortenLöschen
  18. uiii da hab ich aber einiges während meines urlaubs hier verpasst. viele tolle neue posts, vorallem leckere posts! :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  19. Wahnsinnig tolle Bilder, ich leg mir auch immer eine Zitronenscheibe ins wasserglas, nur merke ich nach ner Weile, dass es einfach zuuu zitronig schmeckt. Der Tipp mit den Johannisbeeren ist super!
    LG ;)

    AntwortenLöschen
  20. Ich muss sagen das dein Blog so toll ist, dass wenn ich immer wieder drauf gehe denke ' das ist der absolut schönste Blog denn ich je gesehen habe '

    Deine Bilder sind einfach Tarumhaft !
    Und was du immer schreibst ist Göttlich !

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  21. Du Liebe, die Bilder sind wieder so schön, eins schöner als das andere - und ja, mir fällt es auch schwer - daher kombiniere ich Wasser z. B. gerne mit frischer Minze, so trinke ich einfach mehr oder mache es letztendlich auch so wie Du :) Hoffe, Du hast meine Email bekommen :) Freu mich von Dir zu hören und bis bald und hab eine gute Nacht :)

    AntwortenLöschen
  22. Vielen Dank für die tollen Tipps. Viel Trinken fällt wohl den meisten Frauen schwer. Gut ist auch immer eine kleine Flasche in der Tasche (reimt sich sogar) für unterwegs.Ich werde Deinen Blog weiter verfolgen, gefällt mir sehr gut!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  23. Mir fällt es total schwer, genug zu trinken. Im letzter Zeit mache ich mir ganz oft Limonade selbst: Zitrone/Limette mit Minze in Mineralwasser und etwas Zucker. Auf den Zucker kann ich nicht verzichten. Bin doch so ein "Leckermäulchen"

    AntwortenLöschen
  24. Das sieht sehr lecker aus und vorallem sehr erfrischend!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  25. Wow,

    Deine Bilder sind wieder sooo toll.
    Davon könnte ich einen ganzen Eimer trinken! *lach*

    Nein, aber jetzt mal im Ernst. Ich habe auch Probleme genug
    zu trinken. Man sollte sich einfach mehr Mühe geben, so wie
    Du. So zurecht gemacht, würd's mir auch schmecken...

    Liebe Grüsse TINA

    AntwortenLöschen
  26. Deine Bilder sind echt klasse, ich werde das denke ich mit den Früchten auch probieren. Aber versuch doch mal ungesüßten Tee zu trinken, einfach abkühlen lassen oder in Kühlschrank stellen und das ist auch gesund und schmeck nach was. Davon trinkst du dann den ganzen Tag, ging mir jedenfalls so.

    Lg. Anni

    AntwortenLöschen
  27. Deine Bilder sind wahnsinnig toll. Sehr inspirierend.

    AntwortenLöschen
  28. Bin durch deinen Kommentar auf meinem Blog mal eben bei dir auf einen Besuch. Klasse Bilder muss ich sagen, mir gefällt auch das ganze Design und der Inhalt deines Blogs. Wirklich toll :) Ich denk ich klick mal auf den Follow Button.
    Und zur Frage: Ja! Mir fällt es auch recht schwer genug Wasser am Tag zu trinken, Eistee oder Orangensaft lächelt einen ja deutlich verführerischer an als einfaches Wasser :D
    Ich stell mir immer ein paar Erinnerungen mit "Vergiss nicht, ein Glas Wasser zu trinken" ins iPhone und schreibe diesen Satz auch überall dort hin, wo ich oft hingucke - z.B. Terminkalender oder Kühlschrank (mit Post-it)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  29. Das sieht so YUMMI aus...die Bilder sind einfach toll
    Hast jetzt ein Stalker mehr;*

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  30. Mir fiel es so lange unheimlich schwer, "nur" Wasser zu trinken! Kann mich sehr gut in dich hineinversetzen, wobei ich mich inzwischen mit Wasser abgefunden habe - ob mit oder ohne Zitrone, inzwischen geht auch ohne. Mir hilft eine ganz andere Taktik: ich nehme mir jeden Tag eine Flasche Wasser vor und immer öfter klappt das... Als ich mit 18 ausgezogen bin, habe ich über ein Jahr nur Fanta und Spezi getrunken, das war weniger zu tragen als Wasser+Saft und schmeckte auch noch - Hüftgold inklusive. Aktuell habe ich mich am Samstag nach einer Woche Italien mit fast ausschließlich Wasser dann aber auch sehr über ein Glas Apfelsaftschorle gefreut^^

    Lieben Gruß, Isabelle

    PS: Wie immer sehr tolle Bilder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch das ich bald in die Stufe gelange in der es mir nichts mehr ausmacht Wasser zu trinken ;) ja meist ist so das man sich dann viel mehr auf was süßes freut wenn man einfach ein paar Tage in Enthaltsamkeit lebt :D
      Liebe Grüße Myri
      PS: Vielen Dank!

      Löschen
  31. Ohaa, du machst soo schöne Fotos!!!
    dürft ich fragen welche Kamera du hast??

    Ich vergess das Trinken übrigens auch immer..:P

    Lg :) Zoe :**

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.