Walnuss-Untersetzer DIY und die "Inspiration"

Montag, 17. November 2014
Ihr fragt euch jetzt vielleicht was ich mir bei dieser Headline nur gedacht habe. Was haben Walnuss-Untersetzer bitteschön mit Inspiration zu tun? Ich erzähle es euch. Als ich den neuen Werbespot von Westwing* im Fernsehen sah, indem sich alles um die Inspiration dreht, habe ich mich gefragt, was inspiriert mich eigentlich ?! Nach langem Überlegen, da ich mich mit der Aussage "eigentlich alles" nicht zufrieden gegeben habe, habe ich meinen Entstehungsweg von der Idee bishin zum fertigen Blogpost genau beobachtet. Um es euch zu veranschaulichen, dient mir dieses Walnuss-DIY als Vorzeige-Pos, daher der Zusammenhang ;) 


Meist beginnt es im Supermarkt, indem ich durch die Lebensmittelregal laufe und mir auffällt wieviel Sachen es gibt, mit denen man etwas schönes Anfangen könnte und ich beginne auf meinem Handy irgendwelche Lebensmittel wild einzutippen, mit denen ich mir vorstellen kann irgendwas zu kredenzen. In diesem Fall waren es Walnüsse die bei mir ganz oben auf meiner Handyliste standen. 


Mit dem Gedanken "Walnuss" im Kopf geht der nächste Weg ans MacBook und das www wird mit Begriffen wie "Walnuss DIY", "Kreatives mit Walnüssen" "Walnüsse im Herbst" und "Walnuss Rezepte" durchforstet. Dann wird das Skizzenbuch rausgekramt und alle Eindrücke und Ideen aufnotiert, die für gut befunden wurden. Zwischen all den gesammelten Ideen, wird dann eine ausgewählt, in diesem Fall war es die Idee "Walnuss-Untersetzer DIY" (bei Wohnprojekt entdeckt) und überlegt wie ich es umsetzen möchte. 


Dafür ziehe ich Aspekte wie die Farben und Formen mit ein, schaue mich draußen um was die Natur so bietet, krame in meinen Prop-Kisten und schaue mich beim Besorgen der Materialien/Zutaten dreimal mehr um. Jetzt wisst ihr auch endlich warum ihr immer einen halben Wald auf meinen Bildern findet ;)


Dann ist es nur noch eine Sache der Kombination, des hin und her schubsens der Blätter und Walnüssen auf den Brettern. Manchmal bekomme ich noch ein spontanes *Ping* und es werden auf die Schnelle noch Walnussschiffchen gebastelt die leuchten. Meine Inspiration reicht also vom Supermarkt, übers Internet, bis hin zur Natur und dem Moment des Fotografierens. 


Walnuss-Untersetzer-DIY

Walnüsse
Bohrmaschine
Draht

Mithilfe der Bohrmaschine bohrt man ein Loch vom einen bis zum anderen Ende der Walnuss. Durch dieses Loch kann nun der Draht gefädelt werden. 

Man zieht die Walnüsse wie Perlen auf einen Faden auf und verdreht dann, nach Erreichen des gewünschten Durchmessers, die zwei Enden des Drahtes miteinander. Fertig ist der herbstlich anmutende Untersetzer für Teekannen oder Tassen. 


In stressfreien Momenten ist die Inspiration bei mir meist ab Größten. Offenheit für Neues und ein Herangehen ohne Druck ist ebenfalls sehr ausschlaggebend für mich. Schließlich kann keiner das Rad neu erfinden, das wichtige dabei ist, was du daraus machst und wie du es zu deinem machst.

Wodurch lasst ihr euch inspirieren?

Außerdem bekommt ihr einen 10€ Gutschein, wenn ihr euch über diesen Link bei Westwing registriert ;)

Menu Thermoskanne  - Westwing*
Menu Thermobecher  - Westwing*
Schere - Cinnamon Home*

*Link zu meinem Kooperationspartner

Kommentare:

  1. So eine hübsche Idee, das kannte ich noch gar nicht. Ist das nicht schwierig, wenn die Nüsse unterschiedliche Größen haben??

    Ich möchte die Idee unbedingt ausprobieren, toll!

    Liebste Grüße
    <a href="http://www.sophiekunterbunt.de“>Sophie Kunterbunt</a>

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sophie,

      man sucht sich natürlich welche die ungefähr gleich groß sind und dann klappt das schon recht gut ;) Nur beim Bohren muss man etwas vorsichtig sein, damit sie nicht brechen.

      Sag mit Bescheid wenn du es ausprobiert hast und es geklappt hat, ich bin gespannt :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Interesting idea! Thanks for sharing!
    Hugs

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Wahnsinn was so ein paar Walnüsse ausmachen können, gell?! ;D

      Löschen
  4. Eine wirklich ganz herrliche Idee! Ich hatte letztens es so ähnlich gemacht, nur mit Holzkugeln. Aber die Walnuss-Variante gefällt mir für die Winter- und Weihnachtszeit noch viel mehr. Das wirkt so schön warm und gemütlich. Sehr sehr schön. Vielen Dank für die tolle Inspiration!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Holzgkugel habe ich das auch schon ein paar mal gesehen, finde ich auch total schön und gemütlich ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Eine tolle Inspiration :)
    Spannend wie das mit der Inspiration bei dir abläuft, bei mir ist das ähnlich außer das ich mich dann nie entscheiden kann, was ich machen soll, weil ich so viel toll finde :D

    Liebe Grüße an dich

    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es super interessant, wie du inspiriert wirst. Meine größte Inspirationsquelle ist eigentlich Pinterest, aber auch im Supermarkt bekomme ich immer viele Ideen :) Die Walnuss-Untersetzer sind übrigens sehr sehr schön und so herbstlich/winterlich. Werde ich auch mal ausprobieren :)
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen :)

    AntwortenLöschen
  7. Super coole Ideee !!!

    http://triptoneverlaand.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Hello Myri! Einen schönen Blog hast du und es war sehr schön dich kennen gelernt zu haben :)

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine sehr schöne Idee! :)
    Auch super fotografiert!

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine simple und tolle Idee. :) Ich denke, das würde auf meinem Tisch auch sehr schön aussehen. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  11. In love with your super amazing photos! The color is too perfect.
    Pickedresses

    AntwortenLöschen
  12. Una idea davvero molto carina!:-) Complimenti. Elisa

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Idee für Weihnachten, ob Als Halter für die Teekanne oder den Braten auf dem Essenstisch, Kranzumrandung und Co sieht bestimmt bei allem toll aus^^

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.