Apfelmus & Apfel-Minz-Limo +Frage

Montag, 3. September 2012
Ja ihr werdet feststellen, wenn ihr die ganzen Rezepte nachkochen wollt braucht ihr eine Menge Äpfel. Also ,entweder ihr plündert einen Apfelbaum in eurer Nähe oder macht es ganz legal, wie ich, und plündert einfach euren Supermarkt ;)Ich verrate euch heute die letzten zwei Rezepte meiner„Sweet Apple Party“. Es fehlen also noch die Apfel-Minz-Limo und das Apfelmus. Auch das Apfelmus schmeckt in Kombination mit den Butterplätzchen köstlich, habe den Rest aber auch mit Genuss pur gelöffelt...
 


 Was man dafür braucht:
8 Äpfel
3EL Zucker
etwas Wasser
nach belieben eine Zimtstange

Wie bei den anderen Rezepten auch wäscht man die Äpfel, viertelt sie und entfernt das Kerngehäuse. Die Apfelschnitze gibt man dann mit ein wenig Wasser in einen Kochtopf (das Wasser ca. 3cm Hoch im Kochtopf). Dann gibt man noch den Zucker darüber und kann jetzt nach belieben die Zimtstange dazu reinlegen. Ihr kocht das ganze dann auf und lasst es so lange köcheln bis die Äpfel zerfallen. Die Zimtstange entfernen und mit dem Stabmixer durchmixen.




Ja ihr ahnt es schon, jetzt gebe ich euch das Rezept für die Apfel-Minz-Limonade.Leicht säuerlich eine tolle Abwechslung zu den Anderen recht süßen Rezepten.

 Was man dafür braucht (ca. 4 Fläschchen):
1 Limette
4 Stiele Minze
4El brauner Zucker
1 grüner Apfel
1l Mineralwasser
1/4l naturtrüber Apfelsaft

Als Erstes die Limette heiß waschen, trocken tupfen und die Schale dünn abraspeln. Dann die Limette komplett auspressen. Die Minze waschen, trocken schütteln und von den Stielen befreien. Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten jetzt mit einem Mixer sehr fein mixen. Wenn man das Ganze noch durch ein Sieb rinnen lässt hat man noch eine klarere Limonade. Am Schluss einfach so viel kaltes Mineralwasser hinzugeben, wie man es gerne mag.

Achja auch wenn es so scheint, ich habe noch keinen Apfelschock bekommen, weil einfach jedes, trotz gleicher Grundzutat, seinen eigenen leckeren Geschmack hat.

Was haltet ihr davon wenn ich mal statt ein paar Rezepten wieder mehr von meinem Alltag berichte? Wollt ihr vielleicht sogar konkret etwas wissen oder habt einen Wunsch was ich posten soll?
 

Kommentare:

  1. so leckerschmecker ist das alles was Du gezaubert hast, am liebsten würde ich jetzt durch den PC greifen und alles "stibitzen" und nix übrig lassen - Danke auch für diese beiden Rezepte (verlinke sie auch gleich auf dem Blog :))

    Ich könnte jeden Tag Äpfel essen und bekomme nie genug davon, wie heißt es auch so schön: "one apple a day, keeps the doctor away"... also ran an die Äpfel und die Rezepte :)

    Hab eine gute Nacht und bis bald - Ganz liebe Grüße aus Berlin :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh, das hört sich alles so lecker an. Und das Apfelmus inspiriert mich in der Küche mal wieder etwas kreativer zu werden und mehr zu kochen, denn wir essen das in der Familie immer zu Gulasch mit Nudeln, so als süße Abwechslung :)

    AntwortenLöschen
  3. Hmm, die Apfelminzelimo hört sich sehr interessant an.
    Die werde ich mal nachmachen. Minze habe ich genug
    im Garten - na und Äpfel sowieso :-)

    Liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  4. lecker! auf die limo hab ich gewartet ;) glg

    AntwortenLöschen
  5. meine liebe, ich hoffe, du bist jetzt nicht enttäuscht wenn ich dir sage: egal, was du postest - ob alltag, rezepte, bilder, geschichten aus dem leben - ganz EGAL: ich finde deinen blog und deine beiträge, deine fotos und deine ideen, deine rezepte und was sonst noch kommen mag einfach TOLL!!!

    mach einfach weiter so wie DU es möchtest!
    nora

    AntwortenLöschen
  6. aja - DOCH !!! ich weiß was: verrätst du noch, wo du all die lieben schilder etc. immer her hast! selbst entworfen???? oder etwa wo zum downloaden?!?


    nora

    AntwortenLöschen
  7. Mmmh, danke für's Apfelmusrezept! Wird heut gleich ausprobiert, bei mir steht immer noch der Eimer mit Äpfeln aus Mama's Garten rum...
    Ich bin ja noch nicht so lange hier, aber was ich bisher gesehen habe, gefällt mir sehr gut!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  8. Die Limonade klingt sehr lecker! Leider trägt unser großer Apfelbaum dieses Jahr ganze drei Äpfel... und die sehen so aus, als wäre schon ein Wurm drin, wo sie noch nicht mal reif sind.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  9. Alltag fänd ich gut! :)
    Aber an dem Rezept für die Keks-Löffel und Äpfel wäre ich interessiert! :)

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  10. Traum... die Bilder – wie immer!
    Und die Anhänger sind sooo detailverliebt und wunderhübsch!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht vielleicht lecker aus!

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,

    ich nochmal bzgl. Deiner Postfrage:

    Ich freu mich über jeden Post von Dir, ganz gleich welches Thema - das hilft Dir jetzt bestimmt nicht so recht weiter ;) aber ich liebe Deinen Blog, Deine Bilder, einfach alles - schreib und poste wonach Du Lust hast - eine Mischung ist auch total schön :) Hast Du meine Email von gestern erhalten (bei der ersten habe ich wieder eine Fehlermeldung bekommen, bei der 2. nicht)- Liebgruß aus Berlin

    AntwortenLöschen
  13. es ist echt beeindruckend wie viel kunst und mühe du in die Fotos steckst!

    AntwortenLöschen
  14. Danke für die tollen Rezepte! Wundervoll liebevoll gestaltet und es klingt wirklich unglaublich lecker!

    AntwortenLöschen
  15. Danke, dass du dir die Mühe machst und all die tollen Rezepte mit uns teilst! Die Apfel-Minz-Limonade mache ich bestimmt mal.
    Und zu deiner Frage, sehr gerne :) Mein erster Gedanke war auch, wie die anderen schon schrieben, dass ich einfach alles mag was du postest. Total interessant fände ich ja mal einen Wohnpost - du hast anscheinend einen so schönen Garten... oder wie sieht die Küche aus, in der du so tolle Dinge zauberst? Da wäre ich wirklich mal neugierig ;D

    AntwortenLöschen
  16. Hi, habe heute deinen Blog entdeckt. Du machst das toll!
    Die Rezepte waren so toll, muss ich unbedingt versuchen.

    Herbstliche Grüße aus Münster
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Mich würde ein Artikel reizen zu deinen labels. Machst du sie selber, wenn aj wie? wo oder woher hast du sie? Sie sind ja das was aus ner einfachen limo, eine mit liebe verpackte tolle limonade machen: )

    AntwortenLöschen
  18. oh , das sieht lecker aus

    Wird gespeichert

    LG

    Dragana

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.