DIY: Sommershirt

Montag, 9. Juli 2012

Bevor es bei mir in den Urlaub ging, musste ich wohl oder übel Koffer packen -führte leider kein Weg dran vorbei. Warum ich das nicht gerne mache?- nicht wegen des Aufwands, ich habe einfach immer das Gefühl das ich irgendetwas vergessen habe. Ich schreibe mir jedes mal eine Packliste, das Gefühl werde ich aber trotzdem nicht los und letztendlich habe ich - wie immer - nichts vergessen. Geht euch das auch manchmal so? Beim Koffer packen habe ich ein Shirt von mir entdeckt das schon ziemlich ausgeleiert war und ein paar Löcher hatte (Ich frage mich manchmal wirklich,woher die kommen...:D). Zum wegwerfen war es mir aber irgendwie zu schade. Also habe ich mir im Internet ein paar Inspirationen geholt und dabei ist das was ihr oben seht rausgekommen. Wäre der Stoff nicht so durchsichtig, wäre es auch absolut als Alltagsshirt geeignet. Ich habe es einfach in meinem Urlaub als Strandshirt benutzt und über meinen Bikini gezogen. Es fällt schön locker und gerade dann sehr angenehm wenn der Wind durchweht. So hatte ich Spaß beim zerschnibbeln und das Shirt hat noch eine super Verwendung bekommen. Wie das funktioniert?....



Ihr braucht:

T-Shirt (je größer desto besser)
Schere

1. Legt euch das Shirt am besten auf den Boden, wo ihr viel Platz habt und euch ausbreiten könnt. Auchbei der Schere gilt je größer desto leichter habt ihr es nachher.

2. Schneidet jetzt die beiden Ärmel der Shirts ab, so wie es euch am besten gefällt. Danach schneidet ihr den Ausschnitt eures Shirts noch so tief und breit wie ihr auch eure Träger am Schluss haben wollt. Zieht es immer mal wieder zwischendrin an um zu schauen ob es euch so gefällt oder noch etwas wegmuss.  Dann schneidet ihr noch den unteren Saum eures Shirts ab, den Teil benötigt ihr nämlich nachher für das Rückenteil.
Hier gilt: Lieber in kleinen Schritten rantasten, was weg ist geht nichtmehr so schnell dran ;)

3. Jetzt dreht ihr das Shirt um.

4. In die Umgedrehte Seite schneidet ihr ein "V". Dieses schneidet ihr ungefähr auf die Tiefe des Ausschnitts auf der anderen Seite.

5. Jetzt nehmt ihr den Saum, den ihr vorhin am unteren Rand des Shirts abgeschnitten habt und schneidet es auf. So erhaltet ihr ein langes Band. Mit diesem Band knotet ihr die beiden Träger, weiter oben, am Rücken zusammen.

6. Der letzte Teil für den ihr auch am meisten "Geschick" braucht ist das umwickeln der Träger. Ihr wickelt erst soweit runter wie ihr es schön findet und wickelt das dann wieder hoch. Oben knotet ihr dann die Enden zusammen und kürzt die wegstehenden Enden.

Viel Spaß beim nachmachen.

Kommentare:

  1. Toller Tipp, das Ergebnis ist ja mal klasse! :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, wirklich! Jetzt weiß ich, was mit mindestens einem der T-Shirts passiert, die auf meinem "Damit muss ich mal was machen" Stapel liegen (:

    AntwortenLöschen
  3. das schaut echt gut aus.
    mal sehen vielcht finde ich bei meinem freund ein shirt was keine verwendung mehr hat, dan werde ich es auch mal ausprobiren =)
    lg cindy

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Liebes,

    genau das kann ich dir nur zurückgeben! Und das Beste ist, dein Sommershirt kann man ja ganz ohne Nähmaschine machen :) Daran scheitere ich nämlich immer bei den meisten Klamotten-DIYs. Wohnst du eigentlich am Meer oder hast du das schöne Foto im Urlaub gemacht?

    AntwortenLöschen
  5. Das ist echt eine tolle Idee!:)
    Bei mir ist es immer so, ich habe das Gefühl dass ich was vergessen habe und meistens stimmt es dann auch.
    lg:*

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine tolle Idee und macht auch echt was her.

    Ich habe auch immer das Gefühl, ich habe etwas vergessen und meistens ist das auch so. Wie oft schon musste ich Zahnpaste oder Zahnbürste oder Haarbürste ... am Urlaubsort kaufen, weil ich meine zu Hause vergessen hatte. :)

    AntwortenLöschen
  7. das ist echt ne gute idee mit dem shirt. schade dass ich grad kein so großes habe...
    ich hab auch immer das gefühl dass ich was vergesse und checke 10 x ob alles dabei ist ^^
    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
    HIER gelangt ihr zu meinem Blog<3

    AntwortenLöschen
  8. Wow ist wirklich toll geworden,das Bild ist schön :))
    Ich persönlich liebe Packen,da kommen mir immer Glücksgefühle hoch ^^

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde solche shirts soo cool, ich hab jetzt auch schon 2 gemacht, allerdings ohne den Saum vom T-Shirt am Rücken. Das sieht aber auch ziemlich cool aus, ich glaub das mach ich dann auch mal nach ;)



    http://hey-ida.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Also ich finde das ja supercool! :)
    Tolle Idee, wenn ich mal wieder ein Shirt mit nem Loch habe :D

    AntwortenLöschen
  11. super coole Idee :) Probier ich mal direkt aus! ♥

    AntwortenLöschen
  12. Sieht echt toll aus :) Hast du auch ein Bild wo du es anhast von vorne?

    xxx
    Danielle

    AntwortenLöschen
  13. Super Idee :)
    Ich find dein neues Blogdesign richtig toll <3 Passt alles super :)

    AntwortenLöschen
  14. Hi danke für deinen lieben Kommentar! :)

    Die DIY-Idee finde ich aber auch klasse! Kann man wirklich gut nachvollziehen! Werde ich bestimmt mal ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Julia

    PS: Dein Blog gefällt mir sehr! Werde ihn mal unter meinen Favoriten abspeichern :)

    AntwortenLöschen
  15. was für eine tolle idee!!
    werde ich bestimmt ausprobieren :D
    jetzt bist du eine "verfolgerin" mehr geworden :))

    lg

    AntwortenLöschen
  16. Danke für deinen soo lieben Kommentar. MAC ist wirklich teuer, p2 ist auch gut, nur die brechen immer ab, kp was ich falsch mache xD
    Einige benutzt man auch einfach ein zwei mal und dann sind die vergessen.
    Aber die "Bastelidee" finde ich echt gut
    Liebste Grüße Samba

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Idee :) T-Shirts hat man ja eigentlich immer welche, ansonsten kriegt man die bei Primark ja recht günstig und ein bisschen geschnippelt, hat man was ganz schickes :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Ein wirklich gelungener DIY-Post :) Das muss ich auch unbedingt mal testen!

    AntwortenLöschen
  19. Danke für deinen Kommentar. :)
    Ich find deine DIY schon ziemlich cool.
    Die Tastatur ist nicht meine, aber so eine hätte ich gerne. :)
    xoxo

    AntwortenLöschen
  20. Wow, das ist ja mal ne geile Idee:))
    Wird ausprobiert;)
    LG
    Bee
    http://beautyvonabisz.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Wow super Idee. (:
    Sieht echt klasse aus (:
    Sollte ich wohl auch mal ausprobieren
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht ja klasse aus! Welch geile Idee! Und eigentlich so einfach! Muss und werde ich ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  23. sieht klasse aus!!
    ich mag deinen header total gerne, mit welchem programm hast du den gemacht?:) LG<3

    AntwortenLöschen
  24. danke für dein Kommentar..das shirt ist klasse.. ich folge dir :*

    AntwortenLöschen
  25. Also, ich werde das am WE mal versuchen nachzumachen. Ich hab schon Batik Farbe gekauft damit es einwenig bunter wird :)

    AntwortenLöschen
  26. Cooles Shirt :)

    Tolle Idee.

    Liebe Grüße
    Lisa
    http://www.meinregenbogenland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.